Drucken
Zugriffe: 1181

Heute sind die Vorrundenspiele der 1. Deutschen Schach-Online-Liga zuende gegangen.

Hatten wir am Mittwoch nach unserem letzten Spiel noch den 2. Platz in der Tabelle der möglichen Mannschaften für das Viertelfinale, so wurden wir am Donnerstag und am Freitag jeweilts noch von einer Mannschaft überholt. Somit gehen wir als viertbeste Mannschaft in das Viertelfinale. Unser Gegner ist der SC Erdmannhause als fünftbeste Mannschaft. Da wir uns besser qualifiziert haben, haben wir das Heimrecht. Gut ist es, dass die spiele an unserem Spieltag stattfinden. Schlecht ist es, dass unser Gegner den gleichen Wochentag als Ihren Spieltag haben und wir daraus keinen eventuellen Vorteil ziehen können. Ebenfalls schlecht ist es, dass wir auch die Spielleitung haben. Sollte ich spielen müssen, so wäre das ein zusätzlicher Stressfaktor.

Unser Gegner hat in unserer Liga die höchste DWZ-Wertung und lassen einen fast 2000er an Brett 4 spielen. Wenn sie ihre 4 besten Spieler aufstellen, dann haben sie eine Durchschnitts-DWZ von 1815. Das wäre schon eine extreme Übermacht. Aber es hilft nichts, da müssen wir durch und wir können es schaffen. Das Spiel findet am 26.08.2020 um 19:30 Uhr statt. Drückt uns allen die Daumen.

Liga: Platz: Mannschaft: DWZ: Sp.: MP: BP: SB:
7 1 Barnimer SF II 1587 6 11 19,0 29,0
7 2 Thüringer Förderverein 1483 6 11 18,0 26,0
7 3 SC Heuchelheim 1495 6 11 16,0 26,5
7 4 Ratzeburger SC 1547 6 10 17,0 21,0
7 5 SC Erdmannhausen 1604 6 10 16,0 25,0
7 6 SV Oberursel III 1592 6 10 15,0 25,5
7 7 SG Porz III 1542 6 9 16,5 17,5
7 8 SK Kelheim II 1549 6 8 13,5 21,5

 

Burmester (Mannschaftsführer)