Drucken
Zugriffe: 946

Auch das 2. Spiel, am 08.07.2020, in der laufenden Vorrunde konnten wir knapp für uns entscheiden. Den ersten Punkt an Brett 4 konnten wir bereits nach 10 Minuten für uns ergattern. Gespielt wurde aus der italienischen Eröffnung die Eröffnungsfalle "Kostics Trap" auf die der Gegner dankbar einging. Die nächsten 2 Punkte bekamen wir durch ein Remis an Brett 1, gleich gefolgt von einem Sieg an Brett 3, welcher uns ebenfalls 2 Punkten einbrachte. Unser Spieler an Brett 2 hatte schlechte Startbedingungen, da er mit einer knappen halben Stunde Verzögerung in das Spiel einstieg und somit von Anfang an unter Zeitdruck stand. Aufgrund von technischen Problemen verrutsche ein durchgeführter Zug und kostete ihn die Dame, was zum Verlust des Spieles führte. Am Ende holten wir 2,5 von 4 Mannschaftspunkten und führen in unserer Gruppe die Tabelle an.

Freitag, den 10.07.2020: Auch am Ende dieser Runde konnten wir uns an der Spitze behaupten. Die beiden stärksten Mannschaften in unserer Gruppe haben aber bis jetzt jeweils erst ein Spiel gehabt. Nächsten Dienstag geht es gegen Paderborn, die Stärkste Mannschaft in unserer Gruppe. Nach heutigem Stand, haben wir aber unsere Top-Aufstellung am Start und ich sehe gute Chancen, dass wir uns behaupten können. 


Ingo Burmester (Mannschaftsführer)